Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Es werden keine Jugendlichen unter 18 Jahren tätowiert. Des Weiteren auch keine schwangeren oder unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehende Personen.

2. Die Kundin/ der Kunde ist verpflichtet, den Tätowierer über mögliche Allergien, Medikamente oder Krankheiten (z.B. HIV, Hepatitis, Epilepsie, etc.) zu informieren.

3. Wir behalten uns vor Kunden unbegründet abzulehnen. Dies gilt insbesondere für rechts politische Wunschmotive.

4. Tattoo- Motive werden individuell entworfen. Gern könnt ihr euch auch etwas aus unseren Vorlagenordnern aussuchen oder eigene Entwürfe mitbringen. Diese setzen wir dann so um oder überarbeiten sie nach euren Wünschen.

5. Der Preis für ein Tattoo richtet sich nach Größe, Farbe, Körperstelle und dem künstlerischen- und zeitlichen Aufwand. Er beinhaltet auch ein eventuelles Nachstechen, wenn dafür ein Termin innerhalb von sechs Monaten angemeldet wird. Ansonsten ist er separat zu bezahlen.

6. Der Mindestpreis für ein Tattoo liegt bei 50 € da wir auch bei kleineren Arbeiten unseren Hygienestrandard halten wollen. Auch das kostet uns Zeit und Geld.

7. Bei Terminabsprache verlangen wir eine Anzahlung von 20€ bis 100€, je nach Aufwand des Wunschmotives. Die Anzahlung wird mit dem Endpreis verrechnet. Bei nicht Einhaltung des vereinbarten Termins verfällt die Anzahlung, außer ihr sagt mindestens 48 Stunden vor Termin ab. Anzahlungen werden nicht erstattet.

8. Die Bezahlung erfolgt immer in Bar und in voller Höhe unverzüglich nach Beenden der Leistung. Bei Motiven welche über mehrere Sitzungen gestochen werden ist der jewils fällige Betrag am Ende jeder Sitzung zu bezahlen.

9. Geschenkgutscheine können zu jedem Betrag bei uns gekauft werden. Gutscheine werden nicht ausbezahlt, auch keine Teilbeträge.

10. Es wird über Risiken, Nebenwirkungen, sowie die spätere Pflege (vor und nach dem Ausheilen) informiert. Wir stehen jederzeit für Beratung und Fragen zur Verfügung. Die Unterschrift bestätigt die erfolgte Belehrung zur Hygiene und Pflege des Tattoos bis zur vollständigen Verheilung. Im Falle der offensichtlichen Nichteinhaltung der Pflegehinweise behalten wir uns das Recht vor, Nachstechtermine gesondert zu berechnen.

11.Wir übernehmen keine Haftung für Folgeprobleme/-schäden, welche durch das Tattoo direkt oder auch indirekt entstehen können. In seltenen Fällen können durch die Tattoo Farbe Allergien auftreten.

12. Das Tattoo kann von der Vorlage abweichen, da es eine Handarbeit auf einem flexiblen Medium (Haut) ist. Dies gilt insbesondere für das Überdecken alter Tattoos (Cover-Ups).